Zebra

Zebra - Druckerpatronen & Toner

In unserem Onlineshop erhalten Sie original Zebra Farbbänder. Eine passende Auswahl an Zebra Farbbändern zeigt unser Suchsystem nach Eingabe des Beschriftungsgerätes an.

Bitte wählen Sie Ihr Zebra Beschriftungsgerät aus:

Bitte Ihren Drucker wählen
Hersteller
Serie
Drucker

Zebra Farbband günstig bei Prindo kaufen

Für Logistik, Lagerung und Industrie stellen Etikettendrucker eine Standardausrüstung dar. Etiketten kommen im Groß- und Einzelhandel sowie als Teil einer Lieferkette zum Einsatz.  Unternehmen transportieren mit Ihnen Informationen. Zu den wichtigen Funktionen von Etikettendruckern zählt das Drucken von Barcodes.

Teilweise global standardisiert und maschinell auslesbar, erweist sich die Codierung als wesentlicher Bestandteil des Datenaustauschs in internen und externen Logistikprozessen. Hochwertige Zebra Etikettendrucker wie der Zebra TLP 2824 Plus oder der Zebra ZD230 zeichnen sich durch ihre Funktionalität und einfache Handhabung aus. Mit hochwertigen Farbbändern bestückt, erzeugen sie langlebige und gut leserliche Drucke. Das Verbrauchsmaterial verkauft Prindo zum kleinen Preis.

Etikettendrucker und Farbbänder als funktionale Einheit

Zum Drucken von Etiketten in Schwarz oder Farbe benötigt der Etikettendrucker ein Farbband. Hierbei handelt es sich um ein Thermotransferband, das als Träger der Druckfarbe dient. Es kommt beim Thermotransfer-Druckverfahren zum Einsatz. Ein Zebra Farbband sorgt für die Übertragung des Druckbilds auf das im Vorfeld festgelegte und im Etikettendrucker platzierte Druckmedium. Die Farbbänder von Zebra erhalten Sie in verschiedenen Ausführungen. Für die meisten Anwendungsbereiche empfehlen sich Wachsfarbbänder.

Vorzugsweise eignen sie sich für:

  • Materialien aus Papier
  • schnelle Druckverfahren bis zu zwölf Millimeter pro Sekunde
  • Umgebungen mit keinem oder geringem Chemikalienkontakt

Alternativ kaufen Sie das Zebra Farbband als Wachs-Harz-Farbband, das durch Chemikalienbeständigkeit und eine gute Abriebfestigkeit überzeugt. Mit diesem drucken Sie Etiketten auf beschichtetes Papier oder matten Kunststoff. Die dritte Alternative besteht in hochwertigen Harzfarbbändern. Die Rollen ermöglichen eine beeindruckende Druckqualität.

Zu den Vorzügen gehört die hohe Druckbeständigkeit. Die Farbbänder empfehlen sich für den Etikettendruck für folgende Anwendungsbereiche:

  • im Freien
  • mit widrigen Bedingungen
  • mit hohen Temperaturen

Ebenso bietet Zebra Transferfolien, die das optimale Zusammenspiel von Etikettendrucker und Farbband sicherstellen.

Schnell und unkompliziert das Zebra Farbband wechseln

Setzen Zebra Etikettendrucker das Thermaltransfer-Druckverfahren ein, braucht es nach einer bestimmten Zeit einen Farbbandwechsel. Sofern das Verbrauchsmaterial ausgeht, stoppt der Druckvorgang. Bei der Mehrzahl der Modelle weist eine rote Anzeige auf das verbrauchte Farbband hin. Um dieses zu wechseln, schalten Sie den Drucker nicht aus. Der Farbbandwechsel geht schnell und unkompliziert vonstatten. Branchenweit bietet der Hersteller beim Einlegen des Farbbands die leichteste Bedienung. Sie öffnen die obere Abdeckung und schneiden das verbrauchte Farbband ab. Das ermöglicht es Ihnen, beide Kerne herauszunehmen.

Neue Rollen drücken Sie in die vorgesehene Spindel. Für die Ausrichtung gibt es auf dem Kern der Farbbandrolle eine quadratische Aussparung. Sie rastet in die Vorratsnabe ein. Anschließend setzen Sie den leeren Farbbandkern auf die Aufwickelspule. Befestigen Sie den Beginn des Farbbands auf dem Aufwickelkern, um es gerade aufzuwickeln. Um die Transferfolie zu spannen, drehen Sie die Spule gegen den Uhrzeigersinn. Wechseln Sie das Zebra Farbband in Ihrem Etikettendrucker, ersetzen Sie es beispielsweise durch eine kompatible und günstige Alternative.

 

Prindo Logistik Status:
aktuell geschlossen
Pick&Pack Ihrer Bestellung:
Montag, 28. September ab 06:00 Uhr
Lieferung: Dienstag, 29. September