Brother Drucker für Privatgebrauch oder Arbeit?

Das japanische Unternehmen Brother gehört weltweit zu den bekanntesten Firmen, wenn es um das Thema der Drucker und Scanner geht. Gerade in Deutschland genießt ein Brother Drucker ein hohes Ansehen. Das Portfolio von Brother Deutschland ist breit gefächert. Im Sortiment finden Sie Brother Laserdrucker, Tintenstrahldrucker, Multifunktionsdrucker, Etikettendrucker und sogar mobile Drucker von Brother. Mobile Drucker sind speziell an Berufstätige gerichtet, die unterwegs bei Kundenterminen wichtige Dokumente direkt an den Kunden austeilen möchten. Egal ob Etikettendrucker oder komplette DIN A4 Drucker – Brother hat sich gerade in diesem Bereich in den letzten Jahren stark erweitert.

Mobile Drucker sind für die Arbeit gedacht, obgleich auch private Haushalte vom Etikettendrucker profitieren können. Möchten Sie Küchendosen beschriften? Haben Sie vor, den Werkzeugschrank zu sortieren? Mit dem Etikettendrucker von Brother ist auch das kein Problem. Der Einsatzbereich ist vielseitig. Brother bietet Ihnen aber auch normale Drucker an, die als Tintenstrahldrucker oder Laserdrucker verkauft werden – als Farbdrucker oder als SW-Drucker. Die Brother Drucker können als einfache Lösungen für den privaten Gebrauch gekauft werden, doch bietet Brother auch ein großes Sortiment an geschäftlichen Multifunktionsdruckern an. Brother Drucker sind also für beide Bereiche gewappnet!

Brother Multifunktionsdrucker, Laserdrucker oder Etikettendrucker?

Die Wahl des richtigen Druckers muss gut gewählt werden. Etikettendrucker haben dabei einen ganz besonderen Einsatzbereich. Etikettendrucker sind kleine Drucker, die bei Brother als mobile Drucker verkauft werden. Wenn Sie Dinge beschriften möchten, ist der Etikettendrucker genau richtig! Multifunktionsdrucker werden bei Brother als Laserdrucker oder Tintenstrahldrucker angeboten und sprechen in erster Linie Unternehmen oder Büros an. Brother Multifunktionsdrucker können oftmals Scannen, Kopieren, Drucken und Faxen. Diese Vielfalt an Funktionen wird vom privaten Menschen selten gebraucht – in Unternehmen dafür häufiger.

Laserdrucker von Brother sind oftmals etwas größer dimensioniert, als wenn Sie sich einen Tintenstrahldrucker bestellen würden. Das liegt an der Bausweise der Brother Laserdrucker, da die Toner oftmals größer sind, als wenn Sie sich eine Batterie an Tintenpatronen kaufen würden. Die Laserdrucker von Brother sind ideal für SW-Drucke, während Tintenstrahldrucker von Brother sehr gut für Farbdrucke sind - beispielsweise Fotos.

Wie hoch ist Ihr Druckvolumen?

Definieren Sie Ihr Druckvolumen und Sie finden bei Brother den passenden Drucker. Der Brother Produktberater fragt Sie auf der Homepage danach, wie viele Seiten Sie pro Minute gern drucken möchten. Je höher dieser Wert ist, desto eher wird ein Multifunktionsdrucker empfohlen. 20 bis 30 Seiten pro Minute reichen oftmals für private Haushalte aus. Wer mehr Seiten pro Minute drucken möchte, greift gern zum hochwertigen Multifunktionsdrucker. Brother Drucker können jede Sparte abdecken, weswegen Sie hier frei wählen können. Vor dem Kauf sollten Sie sich aber immer die Frage stellen, wie viele Seiten pro Minute wirklich angestrebt werden.

Druckqualität und Druckkapazitäten

In der Branche steht Brother für eine sehr hohe Qualität. Gerade für SW-Drucke gibt es kaum einen Hersteller, der Brother das Wasser reichen kann. Die Monolaserdrucker und SW-Tintenstrahldrucker zeichnen sich durch eine sehr hohe Druckqualität aus. Für SW-Drucke reichen zwar oftmals 300 dpi aus, doch bietet der Hersteller Brother Drucker an, die sogar bis zu 4.800 dpi besitzen.

Suchen Sie einen sehr guten Brother Drucker, dann sollten Sie sich die Druckauflösung und die Druckgeschwindigkeiten anschauen. Je höher diese Werte ausfallen, desto effizienter ist der Brother Drucker!

 

← weniger